Pressearbeit während der Messe

Autorin: Bettina Timmler

Die Messe öffnet gleich ihre Tore und die Besucher und Journalisten werden in Kürze durch die Hallen eilen. In den letzten vier Monaten haben Sie die Medien aktiv auf ihre Messepräsenz hingewiesen und es geschafft, in den Fokus von Fach- und Publikumsmedien zu gelangen. Journalisten haben ihren Besuch am Messestand angekündigt, stehen jetzt am Stand und der Pressebeauftragte ist gerade auf Hallenrundgang. Was nun?
Spielen sie mit ihren Standmitarbeitern im Vorfeld einer Messe diese und andere Situationen durch. Nutzen sie durch professionelles Vorgehen diesen Kontakt zur Berichterstattung in der Presse. Informieren Sie jeden Standmitarbeiter über geplante oder spontane Besuche der Journalisten am Stand. Überbrücken Sie -sofern möglich – die Zeit bis zum Eintreffen des Pressebeauftragten mit dem Erklären der Messeneuheit oder bieten Sie eine Erfrischung an. Ein Journalist hat wenig Zeit, bedienen Sie ihn schnell und kompetent mit Informationen. Dazu gehört die Pressemappe am Stand und der schnelle Draht zum Pressebeauftragten, der während der gesamten Messe per Handy erreichbar ist. So kann er gegebenenfalls direkt die Fragen des Journalisten beantworten.
Ihre Pressemappe liegt bereits im reservierten Pressefach im Pressezentrum. Die Pressemappe enthält einen Basishintergrundtext zum Unternehmen, Factsheet zum Unternehmen, Kurzvita der Geschäftsführer und die Pressemitteilungen über die Neuheiten ihres Unternehmens in Kurz- und Langfassung. Zur Arbeitserleichterung der Journalisten liegt eine CD mit den Texten und dem vorbereiteten Bildmaterial bei. Mindestens einmal am Tag wird kontrolliert, ob im Pressefach noch genügend Mappen vorrätig sind.
Der Pressebeauftragte hat sich auf die Fragen -auch kritische- der Journalisten vorbereitet. Halten sie jeden Kontakt mit der Presse auf einem Kontaktformular fest, notieren sie die Wünsche der Journalisten und reagieren Sie schnell darauf.
Beobachten Sie die Berichterstattung in den tagesaktuellen Medien und dokumentieren sie die Veröffentlichungen. Viel Erfolg.

comm.pass Marketing & Kommunikation
Bettina Timmler
www.comm.pass.de
timmler@comm-pass.de


[[123]]