Positionierung am Messestand -2: Besser spitz als breit

Als der Düsseldorfer Flughafen gebrannt hat, soll sich folgendes ereignet habe: Dutzende Personen waren in einem Zimmer im Erdgeschoss eingeschlossen. Sie versuchten eine große Scheibe zu zertrümmern, um ins Freie zu kommen. Einige Menschen ergriffen einen Tisch und donnerten ihn immer wieder gegen die Scheibe, um ins Freie zu gelangen. Aber diese gab nicht nach, Panik entstand.

In diesem Moment fuhr ein Mensch mit seinem Auto an der Scheibe vorbei. Er hielt an, er erkannte die Situation, er nahm seinen Radschlüssel. Er  schlug die Spitze des Schlüssels ein Einziges mal gegen die Scheibe. Sie zersprang in tausend Stücke…

Je „spitzer“ Sie sich auf einer Messe präsentieren, desto leichter können  neue Interessenten Ihren Nutzen erkennen und neugierig werden für ein Gespräch mit Ihnen. Haben Sie jemals einen Werbespot gesehen bei dem Nutella, Mon Cheri, Kinderschokolade und Tictac gleichzeitig beworben wurde. Möglich wäre es, denn sämtliche Produkte werden von einer Firma produziert.

  • Welche eine Leistung, welchen einen Nutzen wollen Sie am Messestand groß rausbringen?
  • Wie nimmt man Sie wahr, wenn man Sie noch nicht kennt?
  • Was ist Ihre Speerspitze auf dem Messestand?

 

Die Positionierung ist Ihr Ausgangspunkt für den kompletten Auftritt auf der Messe. Daraus leiten Sie alle Maßnahmen ab mit denen Sie die Geschäftsanbahnung forcieren.

Der Messe Moderator nutzt Ihre Positionierung damit Sie aus der Masse der Stände herausragen.  Der Messemoderator macht neugierig auf Ihre Lösungen und Ihre Mitarbeiter am Stand.

 

(Webseite eintragen)