Messeparcour: Produktnutzen anschaulich machen

Vor einiger Zeit hatte ich das Vergnügen bei Audi in Ingolstadt einen Werksrundgang machen zu dürfen. Dabei kam mir folgender Gedanke:

Wie wäre es, wenn auf einer Messe nicht nur das fertige Produkt gezeigt wird, sondern in einem Rundgang der Produktnutzen. Wie meine ich das? Angenommen, Sie haben ein neues technisches Gerät das durch einige technische Neuerungen aus der Masse herausragt.

An einer ersten Station könnten Sie das Problem aufzeigen, welches durch die Innovation gelöst wird. An der zweiten Station wäre ein erstes Detail der Problemlösung zu sehen. Entweder als Modell oder in Echt. An der nächsten Station das zweite Detail …Und erst an der letzten Station werden die Details zum Gesamtbild zusammengefügt.

Wichtig dabei wäre natürlich, dass an den einzelnen Stationen keine Schaubilder
gezeigt werden, sondern etwas zum Anfassen da ist.