Messebrief Messe Ideen Verbrauchermessen

Messebrief Ausgabe Nr.: 11 ISSN:1864-7510.

=====================================
Inhalt des wertvollen Messebriefes von Michael Kolb
=====================================

=> 4. Messepowerpodcast – Messevorbereitung – online
=> 5. Messepowerpodcast – Essen auf Messen – online
=> cognitive map – eine Orientierungshilfe auf Events und großen Messestände!
=> für Verbraucher Messen: das menschliches Roulette
=> für Verbraucher Messen: Gedanken zum Thema Vorher-Nachher Show
Ja, Senden Sie mir Ihren Messebrief ab sofort zu!

Liebe Leserin und Lieber Leser,

endlich, nach einem sonnigen Urlaub mit meiner Familie sowie einer Messe in Wien erscheint der neue Messebrief. Klar, mit zwei neuen Messepowerpodcasts und einigen Gedanken, wie man seinen Messeauftritt mit einem Messe Moderator noch besser in Szene setzen kann. Hoffentlich konnten Sie auch ein paar Tage die Seele baumeln lassen. Kraft und Ruhe tanken für den nächsten Veranstaltungsmarathon. Doch jetzt geht´s los, viel Spaß beim Lesen.

=====================================
Die neuen Messepowerpodcasts
=====================================
Thema: Messevorbereitung Interview mit Barbara Harbecke. Sie erläutert im Interview den 5 Schritte Plan zur gelungenen Messevorbereitung.

Thema: Essen auf Messen Wie sieht das optimale Essen für die Standmitarbeiter aus? Gibt es so etwas überhaupt? Gibt es Lebensmittel vor denen explizit gewarnt werden muss. Im Interview steht Udo Pollmer Rede und Antwort. Er ist der wissenschaftliche Leiter des Europäischen Institutes für Lebensmittel – und Ernaehrungswissenschaften e.V.

http://www.messe-infotainer.de/von_Messe_Infotainer_Michael_Kolb_und_Messe_Trainerin_Barbara_Harbecke.htm

 

=====================================
cognitive map – Orientierungshilfe auf großen Messeständen
=====================================
Sie wissen, cognitive Maps sind ein architektonisches und psychologisches Mittel, damit sich Menschen in Städten, Museen, Malls oder Feriendörfern schnell zurecht finden. Sich einfach heimisch fühlen. Cognitive Landkarten machen Orte überschaubar. Deshalb ist ein Wallfahrtsort ähnlich strukturiert wie ein Erlebnispark oder viele große Messestände. Klar, mit einer offenen Achse, welche die Menschen in den Stand hineingesaugt sowie den verschiedenen Themenbereichen. Wie wäre es, wenn Sie diese Cognitive Landkarte verstärken mit einer realen Standkarte? Wie meine ich das? Ganz einfach. Nach einem Kundengespräch überreichen Sie dem Interessenten eine Postkarte. Auf der Rückseite enthält sie einen Getränkegutschein. Auf der Vorderseite ist eine Standkarte abgebildet mit den wichtigsten Produktbereichen. In meinen Augen, hat eine Standkarte drei große Vorteile. Beim Überreichen des Gutscheines, kann der Mitarbeiter sehr elegant auf das weitere Produktportfolio hinweisen. Beim Kaffeetrinken beschäftigt sich der Besucher ganz automatisch mit Ihrem restlichen Portfolio. Nach dem Kaffee trinken hilft ihm die Karte dabei, den restlichen Stand zu erkunden. Weitere Infos zum Thema cognitive maps finden Sie in „Der verbotene Ort“ von Christian Mikunda oder in „Das Bild einer Stadt“ von Kevin Lynch. Ja, Senden Sie mir Ihren Messebrief ab sofort zu!

=====================================
für Verbraucher Messen: das menschliche Roulette
=====================================
Sehr oft gibt es auf großen Verbrauchermessen eine allgemeine Showbühne mit einem Messe Moderator einer Modenschau, Tanzgruppen, Kinderturngruppen … Das ist gut, weil sich die Messebesucher entspannen und sie gute Laune tanken für die nächste Messehalle. Schade finde ich es, dass die Moderation sehr selten in den unmittelbaren Dienst der Aussteller gestellt wird. Die Idee des menschlichen Roulette, kann diese Brücke zu den einzelnen Ausstellern schlagen. Wie funktioniert es? Auf dem Bühnenboden ist eine sehr große Plane mit den Roulettezahlen angebracht. Der Moderator hat einen kleinen Roulettetisch. Dieser Roulettetisch wird mit Kamera und Beamer auf den Bühnenhintergrund projiziert. Die Spielregeln: Auf jede Zahl der Rouletteplane stellt sich ein Messebesucher. Der Moderator wirft eine Kugel in seinen Roulettetisch. Gewonnen hat derjenige auf dessen Zahl die Roulettekugel zu liegen kommt. Klar. Der kleine Preis wird von einem Aussteller gestellt. Sie sehen, die Aufgabe des Moderators besteht nun darin den Nutzen des Ausstellers in einem 2 minütigen Statement zu erläutern und danach die Kugel einzuwerfen. Gespielt werden könnte dieses Spiel zwischen den einzelnen Shownummern. Nach dem Motto: Shownummer – drei Runden Roulette – Shownummer -… Eventuell gepaart mit dem Messegewinnspiel. Es kann nur derjenige beim Roulette mitspielen, der die Messegewinnspielkarte abgibt. Gesehen habe ich dieses Spiel ohne Produkterläuterung auf einem einzelnen Messestand. Dort ging es unter, weil der Moderator nicht genügend Mitspieler gewinnen konnte. Doch ich denke auf der allgemeinen Showbühne gibt es dieses Problem nicht. Ja, Senden Sie mir Ihren Messebrief ab sofort zu!

=====================================
für Verbraucher Messen: Gedanken zum Thema Vorher-Nachher Show
=====================================
Eine Variante die man auf Verbrauchermessen häufig sieht ist die sogenannte Vorher-Nachher Show. Eine Person wird dabei von Stylisten/Friseusen typgerecht gestylt. Natürlich auf einer Bühne und mit Moderator. Diesen Sommer habe ich eine Variante gesehen, die für sehr viel Aufmerksamkeit gesorgt hat. Ausgerichtet wurde diese Show von der regionalen Frisörinnung. Auf der Bühne wurde nicht eine Person gestylt, sondern sechs Menschen gleichzeitig. Sechs verschiedene Typen aus dem Publikum, keine Models. Frauen und Männer. Bereits im Vorfeld der Messe wurde in den Friseursalons der Innung für die Aktion geworben. Der Anreiz war ein kostenloses Schneiden und Färben der Haare im Rahmen der Show. Da an sechs Personen gleichzeitig gearbeitet wurde, war auf der Bühne richtig etwas los und der Moderator der Frisörinnung konnte viele verschiedene Typen gleichzeitig erläutern. Da kein professioneller Moderator beteiligt war, ist leider die Werbung für die beteiligten Friseurbetriebe und die Aussteller in der Halle untergegangen.

===========================================================
Impressum

===========================================================

Michael Kolb
Messe-Infotainer.de

mailto:m.kolb@Messe-Infotainer.de
http://www.Messe-Infotainer.de