Messebrief: Spitz statt breit

Ausgabe Nr.: 52; ISSN:1864-7510.

=========================================
Inhalt des aktuellen Messebriefes von Michael Kolb
=========================================
==> Seminarevent: Lösungen für Ihren Messeerfolg + Führung Greifvogelschutzstation Köln
==> Vortrag bei Stuttgart: 328% mehr qualifizierte Messekontakte?!
==> Fachartikel: Positionierung am Messestand Teil 2
==> Was Kunden sagen
==> kurioses

 

[wpmlfield name=“titel“] [wpmlfield name=“ihrnachname“],

Freitag, ich kam gerade aus Spanien zurück und ging noch in Frankfurt in die Innenstadt.  Und was soll ich sagen: Es war Demonstrationstag… gegen das Kapital, gegen den Staat, gegen den europäischen Zahlungsfluss und sogar gegen einzelne Geschäfte. Alle 100 Meter demonstrierte ein Grüppchen gegen einen Sachverhalt. Schön, dass dies in Deutschland möglich ist. Schade, dass hunderte von Polizisten die Frankfurter Läden und Innenstadt gegen Verwüstungen schützen mußten. Schade, dass es eigentlich auf jedem Plakat nur gegen etwas ging und nicht für etwas. Klar, es ist einfacher gegen etwas neues, ungewohntes oder ungewolltes zu sein. Ich selbst ertappe mich immer wieder mal dabei, wie mich etwas „negatives“ in eine Art Labyrinth hineinzieht mich blockiert. Warum ich das schreibe?

Manchmal ergibt es sich, dass ich mit einem Geschäftsinhaber über dessen Erfolgsgeheimnisse sprechen kann. Was mich jedesmal total fasziniert. Ende letzten Jahres verriet mir ein Unternehmer, der seine Firma, über die Jahre hinweg, von 0 auf 200 Mitarbeiter aufgebaut hat, seine aktuellen mentalen Werkzeuge. Ein Freund hatte ihm ein englischsprachiges Buch mit 4 mentalen Tools empfohlen. Mittlerweile gibt es das Buch „Tools“ auch in deutsch. Geschrieben von einem Psychiater und einem Psychotherapeuten mit jeweils über 30 Jahren praktischer Erfahrung.

Und wie es so ist, las ich das Buch probierte es und dachte: Cool die Werkzeuge funktionieren. Nur, um sie dann in den Schrank zu stellen. Zum Glück stolperte ich wieder darüber. Mittlerweile verwende ich alle 4 Tools bei meinen Engagements als Messe-Infotainer. Insbesondere, wenn mal die Luft raus ist oder etwas ungewöhnliche Messebesucher bei einer Messeshow dabei waren.


Messe Transport & Logisitik München vom 4.6.- 6.6.13 in Halle B2 407


Messe intersolar in München vom 19.6.13 – 21.6.13 in Halle A4 660


Vorträge:

27.6.2013 bei Köln.

Wirksame Messe-kommunikation.

Mit Gastreferentin Bettina Timmler und Führung durch Greifvogelstation Köln.


3.7.13 bei Stuttgart

Wie erzielte ein Austeller 328% mehr qualifizierte Messekontakte!

Mit Gastreferent Herr Schmid; Geschäftsführer der xplano GmbH


 

Neulich fand ich einen wundervollen Satz zum Thema Service.

Service heißt: ich fühle mich gut bedient.

Wir wünschen uns, dass Sie uns daran messen.


Einmaliges Seminarevent im Raum Köln am 27. Juni 2013

Lösungen für mehr Messeerfolg + Führung durch die Greifvogelschutzstation in Köln

 

Titel: Erfolgreiche Messekommunikation

27. Juni 2013 von 14.oo -17.oo inc. Führung

Vortrag: Mit Strategie zum Erfolg – Bettina Timmler von der Agentur comm.pass

Vortrag: Mehr qualifizierte Messekontakte – Michael Kolb, Messe-Infotainer

Führung: Greifvogelschutzstation in Köln

Details und Anmeldung:


… Wir haben sicherlich Produkte, wie viele andere auch, aber Sie können das so schön vermitteln – auch mit dem KESSlächeln – Es ist einfach phantastisch, es ist fast nicht zu beschreiben so sensationell ist es…

Herrn Kasyan, Inhaber KESS Power Solutions GmbH


Nachmittagseminar in Köngen bei Stuttgart am 3.7.133. Juli 2013 von 16.00 – 18.00 Uhr;

Referenten: Herr Schmid – Geschäftsführer von xplano und Michael Kolb – Geschäftsführer von Messe-Infotainer.de

Wie erzielte ein Austeller 328% mehr qualifizierte Messekontakte!
Was können Sie für sich daraus lernen!

  • Wie erzielte ein Austeller durch einen Messe Moderator und ein eingespieltes Team 328% mehr qualifizierte Messekontakte als im Vorjahr!
  • Sie erleben warum Messebesucher auch an wichtigen Informationen einfach vorbeilaufen und wie ein Messe Moderator die verhindern kann.
  • Sie erfahren den Grund: warum die meisten Messe-Events Ihr Geld nicht wert sind und welcher Faktor erfüllt sein muss, damit Sie mit vertriebsorientierten Messe-Moderationen und Produktpräsentationen mehr qualifizierte Kontakte erzielen können.
  • Das 1×1 des Messebaus.

Kuriose Vorschriften und Gesetze aus aller Welt

Verordnung von fantasievollen italienischen Bürgermeistern:

Im sizilianischen Trapani ist das Eisschlecken auf der Straße verboten.

In Venedig drohen bis zu 500 € Strafe demjenigen, der die Tauben füttert.

In Brescia kommt man billiger davon: Einer 54-jährigen Frau wurden nur 100 €  abgenommen, weil sie sich an der Piazza an den Stufen eines historischen Monuments niederließ, um sich dort kurz von der Hitze beim Einkaufen zu erholen.

 

Im lombardischen Gallarate sind 500 € fällig, wenn jemand mit einem Bier in der Hand zur nächtlichen Stunde durch die Straßen zieht.

In Capri müssen alle Hundehalter eine DNS-Probe ihres Lieblings abgeben. Auf diese Weise können vierbeinige Übeltäter, die einen Hundehaufen hinterlassen, rasch festgestellt werden. Dann sind 1.500 € Strafe fällig.