Messe Moderator für den Röko in Leipzig

Außer dem Röntgenkongress gibt es in Leipzig u.a. noch folgende Fachmessen: protekt, ISPO, agra, terratec, Buchmesse, Z, intec, unique 4+1, beach & boat, MUTEC, vivanti, Fachdental, MIDORA…

  • Leipzig Rathaus

  • Die Adresse der Messe Leipzig lautet:

    Messe Leipzig GmbH
    Messeallee 1
    D-04356 Leipzig

Leipzig Wirkung Moderator Messe RÖKO

Leipzig der Messemoderator für Röko

Der Messe Moderator für Leipzig. Kostenfreie Ideen für Ihren Messeauftritt.

 

  • Leipzig die neue alte Messe

    1165 erhielt die Stadt Leipzig Ihr Stadt- und Marktrecht. Für die damaligen Feierlichkeiten wurde die Messe Leipzig legalisiert, da sie wahrscheinlich bereits seit 1015 exisitierte. Für die heutigen Feierlichkeiten im Jahr 2015 dieser langen Historie wurde das Buch „Märkte.Muster.Menchen“ herausgegeben. Bereits umittelbar nach dem 2.ten Weltkrieg wurde auf betreiben der Besatzungsmacht die „Erste Leipziger Friedensmesse“ durchgeführt. Diese wurde dann jährlich wiederholt. BEreits 1954 erlangt die Messe in Leipzig ihre internationale Bedeutung zurück. An der Herbstmesse nahmen trotz DDR Besucher und Aussteller aus 59 Ländern teil. Ein Kollege sagte mir, dass in Leipzig sehr viele als Messe Moderator gearbeitet haben. Seit 1981 statt eiligen Messebesuchern in der DDR ein Hubschraubershuttle vom Interhotel 2Merkur“ zur Messe Leipzig zur Verfügung. Leider konnte kein Messe Moderator aus unserem Team diesen Service testen, da wir kein Visum zur DDR bekamen. Leipzig als Messestandort ging auf den Pelzhandel zurück für den diese Stadt das internationale Handelszentrum darstellte. Nach dem Zusammenbruch der DDR fand die Grundsteinlegung für den Neubau eines hochmodernen Messe- und Kongresszentrums im Norden der Stadt am 25. August 1993 statt. 1996 wurde die neue Messe gemeinsam mit dem Bundespräsidenten eröffnet.

    Leipzig die Stadt der Bücher

    Messe Leipzig . Photo wikipedia
    Leipzig ist die am schnellsten wachsende Großstadt wobei sicherlich die sogenannte Kreativscene einen wichtigen Beitrag leistet. Leipzig stand 1990 vor dem Problem, dass 196.000 der 257.000 Wohnungen sanierungsbedürftig waren. Mittlerweile wurde der Auch ein Großteil der Altbausubstanz saniert. Beachtenswert ist das Viertel rund um den heutigen Bahnhof. Die Geschichte der Stadt ist eng mit dem Buchdruck verbunden. Es gab sogar das sogenannte Graphische Viertel, welches leider durch den Krieg komplett zerstört wurde. Im 19 Jahrhundert waren über 1500 Firmen aus dem Buchgewerbe in der Stadt ansässig. Fast jeder 10.te Bewohner fand seine Arbeit in dieser Branche. Ansässig waren Firmen wie z.B: Baedecker, Brockhaus, Reclam, Insel, Thieme, Teubner, Giesecke&Devrient um nur einige wenige zu nennen.Jahrzehntelang hatten mit dem Verlag F.A. Brockhaus und dem Bibliographischen Institut die beiden wichtigsten deutschen Lexikonverlage ihren Sitz in der Stadt. Möglich, dass bereits auf der ersten Buchmesse ein Kollege als Messe Moderator tätig war.